Aus in Runde 3 gegen den Bezirksligisten TSV Detag Wernberg!


Es war ein Spiel bei dem die ca. 150 Zuschauer auf dem DJK-Gelände voll auf ihre Kosten gekommen sind. Über 90 Minuten boten beide Teams eine läuferische und mehr als ansehnliche Toto-Pokal-Partie. Die Gäste aus Wernberg zeigten von Beginn an das sie die haushohe Favoritenrolle annehmen wollen und kombinierten sich immer wieder sehenswert in den Strafraum der DJK. Nach gut 15 Minuten legten die Hausherren den Respekt gegenüber dem Bezirksligisten ab und spielte erfrischenden Fußball, kombinierte sich aus den Gefahrenzonen und ließ auch die Offensivbemühungen aufblitzen. Kämpferisch konnten man den Mannen von Erkan Kara an diesem Abend keinen Vorwurf machen. Einzig und allein die Cleverness der Wernberger vor dem Gehäuse der DJK war ausschlaggebend für das am Ende klare Ergebnis.

Wir gratulieren dem TSV Detag Wernberg zum Einzug in die nächste Pokalrunde und wünschen allen Spielern eine verletzungsfreie Saison!